Vorteile von

Polierte Böden von WIHA

96% Weniger Staubbildung

60% Weniger Vibrationen

Niedrige Wartungskosten

Höhere Lichtleistung

KIWA getestet

Ausreichende Traktion (R12)

Ausreichende Flüssigkeitsdicht

Test am Standort

Mehr Details zu polierten Böden

MIT TRIBO-METER GEMESSENE traktion

Die derzeit in den Niederlanden verwendete Norm, die die Rutschfestigkeit eines Bodens für den industriellen Gebrauch angibt, ist die Norm NEN 7909. Der Reibungskoeffizient für diese NEN-Norm wird mit einem sogenannten Tribo-Meter gemessen. Er hat zwei Sohlen, wobei eine Ledersohle zum Messen der trockenen Situation und eine Gummisohle für die nasse Situation verwendet wird. Es werden fünf Messwerte benötigt, wobei die ersten beiden Messwerte als Test verwendet werden und die letzten drei Messwerte den Durchschnitt anzeigen. Der Reibungskoeffizient muss zwischen den Werten 0,00 und 1,00 liegen. 

0.00 – 0.21 Slecht 
0.22 – 0.29  Mittelmäßig 
0.30 – 0.42 Angemessen
0.43 – 0.63 Gut
0.63 – und höher Sehr gut

Jeder Boden hat seinen eigenen NEN-Wert in Bezug auf die Rutschfestigkeit. Dies hat auch mit der Konstruktion des Betons und der Nutzung des Bodens zu tun. WIHA Bodentechnik kann an Ihrem Boden einen Test durchführen, um festzustellen, welchen NEN-Wert Ihr aktueller Boden hat. Mit der WIHA Floor Methode können wir den Wert Ihres Bodens steigern, damit Ihr Boden Ihren Mitarbeitern mehr Sicherheit bietet. Jede Etage ist anders; daher werden auch alle Messungen unterschiedlich sein. Auf Wunsch unseres Kunden können wir eine solche Messung sowohl vor als auch nach der Behandlung durchführen.

NEN-Wert / R-wert

In Deutschland spricht man nicht von NEN-Werten, sondern von sogenannten R-Werten. Der R-Wert oder Anti-Rutsch-Wert ist der Wert, der einem Boden gegeben wird, um deutlich zu machen, welche Griffigkeit der Boden hat. Das 'R' steht für das deutsche Wort Rutsch. Die R-Werte reichen von 9 bis 13, wobei 9 den niedrigsten R-Wert angibt. Der polierte Betonboden (nach WIHA Floor Methode ©) erreicht auch bei Nässe eine gute Rutschfestigkeit. Im Kiwa-Test haben wir für den untersuchten Boden einen R-Wert von 12 erreicht.

Haltbarkeit

Beton ist ein Material (bestehend aus Zement, Sand/Kies und Wasser), das eine außergewöhnliche Langlebigkeit und Zuverlässigkeit aufweist. Beton ist von Natur aus energieeffizient, da er eine hohe Wärmespeicherfähigkeit und einen hohen Dämmwert hat. Eine bestehende Betonkonstruktion kann perfekt zu einem zweiten Leben erweckt werden, sodass weniger Abbrucharbeiten erforderlich sind. Nachhaltigkeit ist Verwenden und Wiederverwenden!

LEBENSDAUER

Wie lange hält der Boden? Dies ist das wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines (dauerhaften) Bodens. Solange ein Boden an Ort und Stelle bleibt und kein Austausch erforderlich ist, werden keine neuen Rohstoffe und Energie benötigt. Ein polierter Betonboden (WIHA Floor Methode) sorgt für eine extrem lange Lebensdauer Ihres Bodens, da er nach jahrelanger Nutzung wieder aufgewertet wird.

INSTANDHALTUNG

Die Reinigung des polierten Betonbodens ist einfach. Da der Boden eine glatte Oberfläche hat, ist er leicht zu reinigen und sauber zu halten, wodurch der Bedarf an Reinigungsmitteln reduziert wird. Ein polierter Betonboden ist absolut nicht statisch, nimmt also weniger Staub auf und gibt ihn ab, was ihn resistent gegen Allergien macht. Weniger Staub bedeutet auch weniger Feinstaub und damit gut für Mensch und Maschine.

ERSPARNISSE

Ein polierter Boden nach der WIHA Floor Methode bewirkt zudem eine höhere Lichtreflexion. Dies hat den Vorteil, dass Ihr Boden Energiekosten spart. In großen Industriehallen sicherlich ein Vorteil, der einen überraschenden finanziellen Nebeneffekt erzeugt und damit zu einer geringeren Umweltbelastung beiträgt.

Auswirkung auf die Umwelt

Auch für WIHA Bodentechnik ist es wichtig, unserer Umwelt immer mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Ein Großteil der beim WIHA Floor-Verfahren eingesetzten Maschinen ist batteriebetrieben. Dies steht im Gegensatz zu herkömmlichen Schleif- und Poliermaschinen, die von Benzinmotoren angetrieben werden. Dadurch können unsere Polierarbeiten in geschlossenen Räumen perfekt durchgeführt werden, ohne die Mitarbeiter zusätzlich zu belasten.

giftige Materialien

Ein polierter Betonboden ist frei von Chemikalien und daher umweltfreundlich. Das Polierverfahren von grob nach immer feiner mit unseren Spezialmaschinen sorgt für einen optimal glatten Boden ausschließlich aus Beton. Der Grundboden kann optimal genutzt werden.

WIEDERVERWENDUNG

Beton ist nach seinem ersten Leben hervorragend für die Wiederverwendung geeignet. Kaum ein anderes Material besitzt diese einzigartige Eigenschaft und kann eine so lange Lebensdauer garantieren. Pflegen Sie Ihren Boden daher mit der WIHA Floor Methode. Wir nutzen, was der Boden zu bieten hat und holen so das Beste aus dem Boden heraus.